MI(N)T Power aus Kaiserslautern

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und  Technik sind deine Leidenschaft?
Erfahre von Expert:innen des Fraunhofer Instituts für Experimentelles Software Engineering – IESE und des Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe –  IVW wie sie zu ihrem Traumberuf gekommen sind und heute in Kaiserslautern Zukunft gestalten. Wir die Science and Innovation Alliance Kaiserslautern e.V. laden Schüler:innen, Studierende, Young Professionals und alle anderen Interessierten zu unserer Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten Digitaltages 2021 ein. Ihr erhaltet wertvolle Informationen zu euren beruflichen Chancen und könnt im Anschluss eure ganz persönlichen Fragen stellen.

Hier Anmelden: 

Slot 1: 18.06. von 10:30 bis 11:30 Uhr
Slot 2: 18.06. von 14:30 bis 15:30 Uhr 

 

Die Referentinnen:

Anne Heß ist seit 2006 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer IESE in der Abteilung User Experience & Requirements Engineering tätig. In der Rolle „Expert Cross-Disciplinary Requirements Engineering“ befasst sie sich u.a. mit der Entwicklung, Erprobung und Anwendung innovativer Methoden zur Analyse von Nutzeranforderungen. Zudem ist sie an der Hochschule Kaiserslautern sowie der Hochschule Mannheim als Dozentin tätig. Anne studierte Informatik an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken sowie der University of Missouri in den USA und hat 2020 an der TU Kaiserslautern im Fachbereich Informatik promoviert.

 

Siwara Schmitt ist seit 2013 Mitarbeitende beim Fraunhofer IESE. Sie studierte Wirtschaftsinformatik an der HS Kaiserslautern. Begonnen als Masterandin im Bereich Requirements Engineering für Informationssysteme, ist Siwara Schmitt nun als Senior Systems Engineer und Business Area Managerin für die Bereiche Industrie 4.0 und Verteidigung tätig. Des Weiteren teilt sie sich das Amt der Beauftragten für Chancengleichheit am Fraunhofer IESE mit einer Kollegin.

 

Barbara Güttler arbeitet seit 2014 am heutigen Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe (IVW). Sie schloss Ihr Biotechnologiestudium mit einem Dipl.-Ing. (FH) an der TFH Berlin ab und promovierte in Chemischer Verfahrenstechnik an der University of Waterloo (Kanada). Momentan leitet Sie das Kompetenzfeld Materialkreisläufe und ist nebenbei Gleichstellungsbeauftragte am IVW.

Datum

Jun 18 2021
Expired!

Uhrzeit

10:30 - 11:30
Kategorie
QR Code

Kommentare sind geschlossen.

Impressum | Datenschutz | Kontakt