Biased AI – wenn Künstliche Intelligenz diskriminiert

Social Media Bots, Sprachassistentinnen wie Alexa und Siri, selbstfahrende Autos – all dies ist schon lange keine Fantasie aus amerikanischen Science Fiction-Filmen mehr. Was auf beiden Seiten des Atlantiks immer mehr zur Realität wird und Firmen, Polizei, Gesundheitssystem und Privatpersonen die Arbeit und den Alltag erleichtern soll, ist jedoch nicht frei von rassistischer und sexistischer Diskriminierung. In ihrem Vortrag erklärt Dr. Alina Gales von der Technischen Universität München wie Algorithmen und Künstliche Intelligenz ein digitalisiertes Abbild gesellschaftlicher Strukturen darstellen und dahingehend auf Minderheiten in den USA benachteiligend wirken können. Warum Biased AI besonders Frauen und People of Color betrifft und weitere spannende Fragen werden in diesem Vortrag beantwortet.

Referentin:
Dr. Alina Gales, Technische Universität München

Reihe:
“Let’s Talk America”

Ort:
Online via ClickMeeting

Kooperationspartnerin:
Science and Innovation Alliance Kaiserslautern
Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts statt.

Zielgruppe:
alle Interessierten

Anmeldung:
Sie können sich hier anmelden.

Datum

Jul 13 2021
Expired!

Uhrzeit

12:00 - 13:30

Mehr Informationen

Anmeldung

Ort

Online
Kategorie
Anmeldung
QR Code

Kommentare sind geschlossen.

Impressum | Datenschutz | Kontakt